Menü
Startseite » Projekte » SynErgie

SynErgie

SynErgie - Synchronisierte und energieadaptive Produktionstechnik zur flexiblen Ausrichtung von Industrieprozessen auf eine fluktuierende Energieversorgung

Aufgrund des immer größer werdenden Anteils schwankend einspeisender Stromerzeuger wird ein effizienter Ausgleich zwischen Energieangebot und -bedarf erforderlich. Energieintensive Industrieprozesse, die an das zukünftige Energiesystem mit einem höheren Anteil fluktuierender Stromerzeugung optimal angepasst sind, müssen daher nach anderen Grundsätzen konzipiert werden als bisher üblich. Dafür sind an das Energiesystem der Zukunft angepasste Technologien für die industriellen Schlüsselprozesse wichtig. SynErgie ist ein interdisziplinär zusammengesetztes Konsortium mit breiter Beteiligung der energieintensiven Industrie. Unter Federführung der TU Darmstadt und der Universität Stuttgart arbeiten mehr als 80 Kooperationspartner aus Wissenschaft, Industrie und Zivilgesellschaft gemeinsam daran, energieintensive Industrieprozesse in das zukünftige Energiesystem zu integrieren.

Im Rahmen der ersten Förderphase sind drei Filme entstanden, die die Schwerpunkte des Projekts aufzeigen und sich an die interessierte Öffentlichkeit richten:

https://www.bmbf.de/de/media-video-7371.html

https://www.bmbf.de/de/media-video-30884.html

https://www.youtube.com/watch?v=CSLUYKs_3nM

 

Fördergeber

Konsortialpartner

Assoziierte Partner

Projektträger

Unsere Publikationen im Rahmen des Projektes

2017
Aug
Seifermann, Stefan; Abele, Eberhard; Bauernhansl, Thomas; Brecher, Christian; Franke, Jörg; Herrmann, Christoph; Putz, Matthias; Reinhart, Gunther; Thiede, Sebastian; Zaeh, Michael:
In: CIRP 2017 General Assembly, STC-A Meeting, August 20th–26th, 2017, Lugano (Schweiz).

Kontakt