Menü
Startseite » ETA1 | Grundlagen der Energieeffizienz und Energieflexibilität in der Produktion​

ETA1 | Grundlagen der Energieeffizienz und Energieflexibilität in der Produktion​

Veranstaltungsart

Vorlesung (Master)

Inhalte

Nachdem die Studierenden die Lerneinheit erfolgreich abgeschlossen haben, sollten sie in der Lage sein:

  1. die Grundlagen der Energieeffizienzpolitik und der Energiemärkte zu benennen und einzuschätzen.
  2. Energiemonitoringmethoden in der Produktion identifizieren und differenzieren zu können.
  3. Methoden der Energiesimulation beschreiben und gegenüberstellen zu können.
  4. Technologien zur Steigerung der Energieeffizienz in der Produktion auswählen zu können.
  5. die Grundlagen der Energieflexibilität in der Produktion zu benennen.

Abschluss

Mündliche Prüfung | 30 Minuten

Betreuende Assistenten

Stefan Seifermann, Martin Beck, Philipp Schraml, Thomas Weber

Überblick

energieeffizienz
energieflexibilitaet

Kontakt