Startseite » Stud. Arbeiten » Entwicklung performanter Simulationsmodelle thermohydraulischer Systeme

Entwicklung performanter Simulationsmodelle thermohydraulischer Systeme

Aufgabenstellung

Zum energieeffizienten und -flexiblen Betrieb zukünftiger Produktionssysteme werden zunehmend KI-basierte Betriebsstrategien für Anlagen der Produktionsinfrastruktur wie Wärme-/Kälteversorgungssysteme entwickelt. Zum virtuellen Test dieser Strategien wird dabei auf dynamische Simulationsmodelle, an die hohe Anforderungen hinsichtlich der simulativen Performance und Modellgenauigkeit gestellt werden, zurückgegriffen. Hierbei erfordert insbesondere die Abbildung komplexer Versorgungssysteme aufgrund nichtlinearer Differentialgleichungen innovative Modellierungsansätze. Ziel dieser Arbeit ist deshalb die Entwicklung sowie simulative und experimentelle Validierung verschiedener Modellierungsansätze zur Erstellung virtueller Testumgebungen mit Modelica/Dymola.

Bildquelle:

  • AdobeStock_257338154-1: AdobeStock_257338154

Schwerpunkte

  • Literaturrecherche zur Modellierung thermohydraulischer Systeme
  • Definition von Modellanforderungen und Konzeption einer Modellierungsstrategie
  • Entwicklung und Optimierung von Simulationsmodellen in Modelica/Dymola
  • Modellierung eines Systemmodells zur Validierung
  • Simulative und experimentelle Validierung in der ETA-Fabrik

Bildquelle:

  • AdobeStock_257338154-1: AdobeStock_257338154

Hilfreiche Vorkenntnisse

Grundkenntnisse der Strömungslehre und numerischen Simulation

Bildquelle:

  • AdobeStock_257338154-1: AdobeStock_257338154

Überblick

Kontakt

Teile diese Ausschreibung

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on pinterest
Share on print
Share on email