Startseite » Stud. Arbeiten » Entwicklung eines Simulationsmodells zur energie- und CO2-optimierten Reglerauslegung eines Hallenbelüftungssystems

Entwicklung eines Simulationsmodells zur energie- und CO2-optimierten Reglerauslegung eines Hallenbelüftungssystems

Aufgabenstellung

Lüftungsanlagen sind einer der Hauptenergieverbraucher und CO2 Emittenten der Automobilproduktion Um die existierenden Potenziale auszuschöpfen, soll im Rahmen des Verbundprojektes DINaPro eine Lüftungsanlage bei Opel in Rüsselsheim bedarfsgerecht und vorausschauend geregelt werden Um die Reglerauslegung zu entwickeln und zu validieren, muss zunächst ein möglichst genaues Simulationsmodell vzw in Modelica Dymola des thermodynamischen Gesamtsystems erstellt werden Für die Datenerfassung sind Messungen im Opel Werk Rüsselsheim geplant. Zu den Aufgaben gehört:

Bildquelle:

  • Programmers working with program code: AdobeStock_234427560

Schwerpunkte

  • Literaturrecherche zur Modellierung thermodynamischer und fluidmechanischer Systeme
  • Durchführung von Energie- und Leistungsmessungen bei Opel in Rüsselsheim
  • Definition von Modellanforderungen und Konzeption einer Modellierungsstrategie
  • Entwicklung und Implementierung von Simulationsmodellen in Modelica/Dymola
  • Entwicklung und Validierung eines Reglers zur Steuerung der Lüftungsanlagen

Bildquelle:

  • Programmers working with program code: AdobeStock_234427560

Hilfreiche Vorkenntnisse

  • Grundkenntnisse der Thermodynamik, Messtechnik und der numerischen Simulation

Bildquelle:

  • Programmers working with program code: AdobeStock_234427560

Überblick

Kontakt

Teile diese Ausschreibung

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on pinterest
Share on print
Share on email