Menü
Startseite » Stud. Arbeiten » Entwicklung eines Konzepts für ein digitales Energie- und Instandhaltungsmanagement

Entwicklung eines Konzepts für ein digitales Energie- und Instandhaltungsmanagement

Aufgabenstellung

Im Rahmen dieser studentischen Arbeit soll ein digitales Energie- und Instandhaltungsmanagementsystem bei dem Unternehmen NCG/WEISS konzipiert und in Teilen implementiert werden. Gegenwärtig erfolgt im Unternehmen die Erfassung von Energiedaten und Instandhaltungsprozessen an energierelevanten Anlagen analog. Zur Digitalisierung des Prozessablaufs soll ein digitales Instandhaltungsmanagement implementiert werden, das durch die Nutzung mobiler Endgeräte den Nutzer bei der Erfassung und Behebung von Störungen unterstützt. Ferner soll das System dazu dienen, Energiedaten für das Energiemanagement digital unterstützt zu erfassen. Dazu wird zum Großteil auf eine bestehende Infrastruktur analoger Zähler zurückgegriffen. Außerdem ist im Rahmen eines Neubau-Projektes ein Messstellenkonzept zu entwickeln, welches die direkte digitale Einbindung der Zählerdaten in das zu implementierende System vorsieht.

Schwerpunkte

Folgende Arbeitsschritte sind Teil der Aufgabenstellung:

  • Literaturrecherche zum Stand der Technik von Energiemanagementsystemen und Instandhaltungsmanagementsystemen
  • Systematische Analyse von Störungen der Anlagen und geeigneter Gegenmaßnahmen
  • Konzeptentwicklung für ein digitales Instandhaltungsmanagement inklusive papierloser Erfassung von Zählerinformationen für Wartung, Instandhaltung und Energiemanagement sowie Vorschlagswesen für geeignete Gegenmaßnahmen bei Störungen
  • Auswahl geeigneter Softwarelösungen und Implementierung des ausgewählten Konzeptes
  • Entwicklung eines Messstellenkonzeptes inklusive Anbindung von Zählern für ein Neubau-Projekt

Interessierte Student/-innen richten die schriftliche Bewerbung bitte per E-Mail an Hr. Seyfried. Rückfragen gerne auch telefonisch oder vor Ort in der ETA-Fabrik.

Notwendige Vorkenntnisse

Kontakt

Teile diese Ausschreibung

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on pinterest
Share on print
Share on email