Menü
Startseite » Stud. Arbeiten » Entwicklung eines intelligenten Kommunikation Gateways zur Vernetzung der Fertigungslinie über Funk

Entwicklung eines intelligenten Kommunikation Gateways zur Vernetzung der Fertigungslinie über Funk

Aufgabenstellung

Lötofen in der Fertigung werden im Moment konstant mit der selben Temperatur betrieben, auch wenn gerade keine Teile gelötet werden. Würde man den Ofen herunterregeln, wenn gerade keinen Teile ankommen, könnte man viel Energie und damit Kosten einsparen. Hierfür benötigt die Steuerung des Ofens jedoch Information über den Produktionsstandvon vorherigen Instanz in der Produktionskette.

Ziel der Arbeit ist den einfachen Datenaustausch zwischen Maschinen unterschiedlicher Bearbeitungsschritte in einer Fertigungslinie zu ermöglichen. Dazu soll im Bosch Rexroth Werk Erbach ein Funknetzwerk basierend auf Bluetooth Mesh aufgebaut werden, und der Datenaustausch zwischen zwei Maschinen mit Hilfe von Gateways ermöglicht werden. Hierfür soll der für Industrie 4.0 Anwendungen optimierte Industrie PC Box-PC PR21 eingesetzt werden.

Schwerpunkte

Die Arbeit gliedert sich grob in folgende Schritte:

  • Ermittlung erforderlicher Schnittstellen zur Kompatibilität des Gateways (SPS / Industrie-PC) mit Sensoren und Fertigungsanlagen
  • Ermittlung eines geeigneten Dienstes zum Aufbau eines Bluetooth Mesh-Networks in der Fertigungsumgebung
  • Befähigung der Steuerung zur Einbindung in das Mesh-Network • Implementierung einer einfachen Anbindung (Plug & Play) zwischen Mesh-Network und Sensoren inkl. Kommunikation mit dem IoT-Gateway
  • Ausstattung einer Fertigungslinie mit der entwickelten Steuerung und Inbetriebnahme
  • Analyse von Verbesserungspotentialen für weitere Produktanpassungen

Notwendige Vorkenntnisse

Die Arbeit erfolgt vor Ort in Erbach und wird vergütet.

Kontakt

Teile diese Ausschreibung

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on pinterest
Share on print
Share on email