Startseite » Stud. Arbeiten » Auslegung und Durchführung einer experimentellen Eignungsprüfung von PCM Kapseln zur Erweiterung von thermischen Energiespeichern

Auslegung und Durchführung einer experimentellen Eignungsprüfung von PCM Kapseln zur Erweiterung von thermischen Energiespeichern

Aufgabenstellung

Für eine erfolgreiche Energiewende ist eine flexible Anpassung des industriellen Strombedarfs an schwankende erneuerbare Energien notwendig. Zur Untersuchung der Flexibilisierung von klimatisierten Gebäuden wurde in der ETA-Fabrik ein Klimaraum gebaut, dessen thermischer Wasserspeicher nun mit PCM-Kapseln erweitert werden soll.

Bildquelle:

  • Working process at office.Group of young coworkers work together modern coworking studio.Young people making conversation with partners.Horizontal Wide.Blurred background.: AdobeStock_177641020

Schwerpunkte

  • Recherche über die Eigenschaften und Einsatzmöglichkeiten von Phasen-Wechsel- Materialien (PCM)
  • Klärung der Anforderungen und Randbedingungen für den Einsatz von PCM-Kapseln zur Erweiterung eines bestehenden thermischen Energiespeichers
  • Planung und Konstruktion eines Versuchsaufbaus zur Vermessung und zum Vergleich ausgewählter PCM-Kapseln
  • Marktanalyse, Auswahl und Bestellung von geeigneten PCM-Kapseln
  • Versuchsdurchführung und Auswertung
  • Dokumentation der Ergebnisse

Bildquelle:

  • Working process at office.Group of young coworkers work together modern coworking studio.Young people making conversation with partners.Horizontal Wide.Blurred background.: AdobeStock_177641020

Hilfreiche Vorkenntnisse

Grundkenntnisse der Thermodynamik, Messtechnik und Versuchsplanung

Bildquelle:

  • Working process at office.Group of young coworkers work together modern coworking studio.Young people making conversation with partners.Horizontal Wide.Blurred background.: AdobeStock_177641020

Überblick

Kontakt

Teile diese Ausschreibung

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on pinterest
Share on print
Share on email