Startseite » Stud. Arbeiten » Analyse des Potenzials von LoRaWAN im industriellen Energiemanagement

Analyse des Potenzials von LoRaWAN im industriellen Energiemanagement

Aufgabenstellung

Aufgrund des hohen Anteils der Industrie am Gesamtenergiebedarf und oftmals energetisch nicht optimierter Produktionsbedingungen findet sich in der industriellen Produktion großes Potenzial zur Erhöhung der Energieeffizienz. Um dieses Potenzial auszuschöpfen, ist es erforderlich, den Energiebedarf auf Produktions-, Maschinen- und Komponentenebene in bestehenden Produktionsumfeldern systematisch zu erfassen und zu bewerten. Für die Übermittlung der dafür benötigten Daten stehen verschiedene Technologien und Protokolle zur Verfügung. Dazu zählen unter anderem Low-Power-Wireless-Netzprotokolle wie LoRaWAN. Im Rahmen dieser Abschlussarbeit soll das Potenzial von LoRaWAN und vergleichbaren Technologien analysiert und an einem Demonstrator veranschaulicht werden.

Schwerpunkte

Folgende Arbeitspakete sind Teil der Aufgabenstellung:

  • Literaturrecherche zu Low-Power-Wireless-Netzprotokollen wie zum Beispiel LoRaWAN und deren Anwendung im Energiemanagement
  • Potentialanalyse zu LoRaWAN und vergleichbaren Technologien für das industrielle Energiemanagement
  • Bewertung und Auswahl von Ansätzen zur Umsetzung eines LoRaWANDemonstrators in der ETA-Fabrik
  • Implementierung des ausgewählten Ansatzes
  • Dokumentation der Ergebnisse

Notwendige Vorkenntnisse

Kontakt

Teile diese Ausschreibung

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on pinterest
Share on print
Share on email