Menü
Startseite » Stellenangebote » Simulation vernetzter Energiesysteme

Simulation vernetzter Energiesysteme

Beschreibung

In der ETA-Fabrik werden Energiesysteme in der Produktion erforscht, um die
Energieeffizienz von Produktionsprozessen zu steigern. Um die komplexen Interaktionen
verschiedener vernetzter Prozesse und deren Regelung beherrschbar zur machen,
werden diese in Simulationsmodellen abgebildet. Dies umfasst sowohl die spezifischen
Prozesse der ETA- Fabrik als auch typische Industrieprozesse.

Aktuell wird zu diesem Zweck eine Simulationsmodellbibliothek aufgebaut und ein
Tutorium zur Vermittlung des Themas Energiesimulation mit der Modellierungs- und
Simulationssoftware Dymola vorbereitet.

Schwerpunkte

Wir suchen motivierte Hilfswissenschaftler zur Unterstützung bei folgenden Aufgaben
zur Energiesimulation:

  • Unterstützung bei der Erstellung und Durchführung des Tutoriums
  • Aufbau und Erweiterung von Simulationsmodellen von Anlagen und Komponenten
  • Vorbereitung von Präsentations- und Schulungsunterlagen
  • Recherchetätigkeiten im Themenfeld Energiesimulation

Voraussetzungen

Es werden gute Deutschkenntnisse vorausgesetzt. Vorkenntnisse der Produktionstechnik,
Thermodynamik und der Simulation technischer Systeme sind hilfreich.

 

Interessierte Studierende richten die schriftliche Bewerbung (Lebenslauf & Leistungsspiegel)
per E-Mail an Hr. Ranzau. Rückfragen gerne auch telefonisch oder vor Ort in der ETA-Fabrik.

Überblick

Kontakt

Teile diese Ausschreibung

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on pinterest
Share on print
Share on email