Energieeffiziente Modellfabrik

Forschungsfabrik vernetzt Energieflüsse von Produktionsprozess und Gebäude

Die ETA-Fabrik auf dem Campus der Technischen Universität Darmstadt ist zugleich Forschungsgegenstand, Großdemonstrator und Lernort. Sie vernetzt Gebäudehülle und industrielle Prozesskette technologie- und disziplinübergreifend in Einzel- und Verbundlösungen: Dadurch steigt die Energieeffizienz des Gesamtsystems. Gegenüber einer konventionellen Fabrik ergeben sich durch Verschieben der Systemgrenzen zwischen Maschinen und Gebäude wirtschaftlich realisierbare Energieeinsparpotenziale von bis zu 40 Prozent.

Das BINE-Projektinfo „Energieeffiziente Modellfabrik“ (03/2018) erläutert den systemischen Ansatz der ETA-Fabrik und die damit erzielbaren Energieeinspar- und Synergieeffekte.

Das komplette Projektinfo finden Sie im Web unter